Dieses Video ist eine Arbeitsvorschau von Susanna, Adriana und Tamara, aus dem vierten Semester. Sie haben im Modul VFX (visual effects), in dem auch Miguel Macaya als Gastdozent vorbei kam, das Video „Stromabwärts“ erstellt.

Dieses Modul unterscheidet sich je Fachrichtung der Studenten, sprich 3D, 2D oder Puppentrick. Ich habe ihr Video ausgesucht, da ich finde, dass man hier wunderschön den Arbeitsprozess und den Aufwand dahinter sieht. Es ist in einen Zeitraum von sieben bis acht Wochen entstanden. Mir wurde noch aufgetragen, auf jeden fall zu erwähnen, das sie mit Simulationen gearbeitet haben, was nicht Pflicht war und das höchst aufwendig ist. Deshalb sind sie auch nicht fertig geworden in der vorgegebenen Zeit. Trotz verspäteter Vollendung ist es ein sehr schönes kleines Video, erzählt mit viel Charme und Humor.

–Leoni Dietrich–

14. Mai 2017

Schreibe einen Kommentar