01

 

Vier Tage arbeitete Oscar ™ Gewinner Chris Landreth mit unseren Studierenden an der Gesichtsanimation.
Sein immenses Wissen über die Gesichtsanatomie sowie sämtliche Nuancen von Emotion und Mimik lässt uns manchmal selbst das Gesicht herunterfallen. Mit fertig geriggten Gesichtern konnten sich unsere Studierenden ohne besondere Vorkenntnisse in Maya ganz auf die Thematik der Animation konzentrieren. Wir lernten einen Meister der Didaktik kennen und wollen ihn nun jedes Jahr einladen.

12. Februar 2015

Schreibe einen Kommentar