Philip Hofmänner hat an der Hochschule Luzern, Design und Kunst seinen Abschlussfilm 2009 fertig gestellt. Evermore ist ein berührender Film über ein Paar, das versucht, sein Leben zu synchronisieren, was am Ende nicht gelingen mag. Eine sehr eindringliche Liebesgeschichte, in eine bedrückende virtuelle Welt gesetzt.

Der Film erhielt nun auf dem Neuchatel International Fantasic Film Festival den Preis für den besten Kurzfilm.

Leave a Reply